The great MVP swindle

Kaum ein Begriff ist in den letzten Jahren in der Softwareentwicklung so überstrapaziert worden wie der des MVP. Das Minimum Viable Product ist mal Heilsbringer mal Fluch und wird allzu gerne instrumentalisiert um für und wieder alles Mögliche zu argumentieren. Da wird ebenso leichtfertig technische Schuld auf sich genommen wie nur halbherzig getestet - "Ist ja erst mal nur ein MVP".

Im Kern geht die Schwammigkeit und daraus resultierende Interpretationsfreude auf zwei unterschiedliche Definition des Begriffs zurück die gegensätzlicher nicht sein könnten. Zeit aufzuräumen, kritisch auf Kontext und Anwendungsfall zu blicken und für mehr Klarheit zu sorgen wann welcher MVP welchem Zweck dient um ihn aus seinem zwangsverordneten Selbstzweck zu befreien.

Hias Wrba
Hias Wrba

Mathias „Hias“ Wrba ist Managing Director des Münchner Standorts der UX&I GmbH und arbeitet seit über 15 Jahren als User-Experience Stratege im Bereich...

60 Minuten Keynote

Alle Level
Zeit

09:10-10:10
09. Oktober


Raum

Kindl 1

Zurück

Copyright © 2019 HLMC Events GmbH