The Best Business Software in Town – wie agiles Requirements Engineering die Systemauswahl beflügelt

Andreas Schlier hat ein Problem. Sein altes Excel-VBA-System tut es nicht mehr. Das einst so verlässliche Tool für die Auswertung von Fahrzeugproduktionsvorgängen ist in die Jahre gekommen. Das Datenvolumen steigt kontinuierlich. Die Fachbereiche möchten immer neue Funktionen. Und zu allem Überfluss verabschiedet sich der Software-Verantwortliche als einziger Wissensträger in die Altersteilzeit. Was soll Andreas Schlier tun?

Im Konferenzbeitrag unterstützt Christopher Schulz. Live, interaktiv und praxisnah. Er nimmt Andreas Schlier und die Teilnehmer mit auf einen Weg, von der initialen Software Vision bis zum konkreten Proof of Concept. Software Auswahl ist ein Entscheidungsprozess. Agiles Requirements Engineering beschleunigt das Vorgehen und sichert die langfristige Investition in ein Tool nachhaltig ab.

Was lernen die Zuhörer in dem Vortrag?

  • FOR-DEC Methode >> Business Software sicher und agil auswählen
  • 6S Modell >> Nie mehr wichtige Anforderungsquellen vergessen
  • Anforderungs- & Softwarekataloge >> bei der Auswahl Zeit und Aufwand sparen
  • System Canvas >> Vision & Scope einer Business Software visuell erfassen
  • Test- & Erkenntniskarte >> Software Piloten systematisch und schnell verproben
  • …und noch viele weitere praxiserprobte Tools & Methoden verpackt in einer Story.
Christopher Schulz
Christopher Schulz

Business Analyse, Requirements Engineering und Enterprise Architecture – das sind die drei Beratungsschwerpunkte von Dr. Christopher Schulz. Aktuell ist...

45 Minuten Vortrag

Fortgeschritten
Zeit

13:30-14:15
10. Oktober


Zielgruppe

Alle Teilnehmer, die ihren Requirements Engineering Techniken für die Auswahl der optimalen Business Software erweitern möchten


Themengebiet

Erfahrungsbericht


Raum

Kindl 1


ID

Do1.3

Zurück

Copyright © 2019 HLMC Events GmbH