Meetinghacks für effektive Requirement- und Review-Sessions - Entwirf deine nächste Session

Die Teilnehmer können im Workshop ein Vorgehen für ihr nächstes Event mit Anforderern entwicklen.

Als Basis dient uns der "Scrum-Prozess" mit seinen Events und wie sie wirken.
Wir beleuchten dazu Details und Erfahrungen vom Moderator wie von den Teilnehmern
Ich teile dazu meine Erfahrungen bei der TUI und anderen Kontexten, stell meine Lieblingshacks vor und wie sie gewirkt haben (positiv wie negativ).
Dabei spielen auch die unterschiedlichen Persönlichkeitstypen in Meetings eine wesentliche Rolle, die die Meetingdynamik wesentlich beeinflussen (Z.B. wenn die Ideen der durchsetzungsstarken Persönlichkeiten im Backlog landen und innovative Ansätze, die leise geäußert werden, es nicht schaffen).

Wir arbeiten gemeinsam bzw. in Gruppen an 2 Szenarien (Anforderungsmeeting und Sprint-Review) und entwickeln Vorgehen für die nächsten Sessions der Teilnehmer. Diese erörtern und besprechen wir auc noch gemeinsam.
Jeder soll am Ende ein Vorgehen für sein nächstes Meeting mitnehmen - inkl. seiner "Challenge of the week".
Es wird ein Wechsel von Input, Arbeit im Plenum, in Gruppen und persönliche Einzelarbeit.

Was lernen die Zuhörer*innen in dem Vortrag?

  • Meetingshack, Tipps und Kniffe für die Praxis und wie sie in Theorie und Praxis wirken
  • Wie binde ich unterschiedliche Persönlichkeiten im Meeting gewinnbringend ein
  • Wie entwickle ich meine Meetingmoderationsfähigkeiten systematisch weiter
  • Ein Vorgehen für das nächste Meeting kann jeder Teilnehmer am Ende mitnehmen
Kai Brausewetter
Kai Brausewetter

Kai Brausewetter gestaltet aktuell die agile Transformation innerhalb der TUI (IT und non-IT), begleitet Teams in die Selbstorganisation...

100 Minuten Kurzworkshop

Fortgeschritten
Zeit

11:00-12:50
06. Oktober


Zielgruppe

Scrum-Master, Facilitatoren, Moderatoren, Führungskräfte, Product Owner


Themengebiet

Techniken im agilen Anforderunsmanagement


Raum

Britz


ID

KWS2

Zurück

© 2021 Softwareforen Leipzig