Warum ein perfekter PO eine Mischung aus RE & Digitalen Designer sein muss

Seit langem wird diskutiert ob ein PO Unterstützung durch einen RE & einem Digitalen Designer benötigt. Ist es nicht viel mehr so, dass der PO die perfekte Mischung aus beiden sein muss? Oder ist es gar unmöglich, alle diese Fähigkeiten in einer Person zu vereinen? Wir werden darstellen, dass es notwendig ist, dass der Mitarbeiter von einer I Shaped Person sich zu einer E-Shaped Person entwickelt. Aus dem Ganzen wird sich darstellen, warum der RE sich weiterentwickeln muss und vor allem in Zukunft sich schon in der Blue Print Phase des Projektes involviert werden muss.

Es wird notwendig werden, dass in dieser Phase des Projektes ein funktionales Design, zugeschnitten auf das Business der Zukunft, entwickelt wird. Hierzu muss der RE sich Skills aneignen, die er davor in dieser Weise nicht notwendig hatte. Die Rolle des RE wandelt sich in eine Designer Rolle und darf aber die Spezialisierung im Requirements Engineering nicht verlieren. Somit werden wir zeigen, dass in Zukunft der PO die perfekte Mischung aus einem RE und einem Digitalen Designer sein muss und viel früher in den Projekten involviert sein muss.

Was lernen die Zuhörerenden in dem Vortrag?

Warum ein Wechsel von I - Shaped Mitarbeitern zu T-Shaped Mitarbeitern und letzendlich zu "spezialisierten Generalisten" also E-Shaped Mitarbeitern notwendig ist.
Warum immer mehr das Design notwendig wird und man sich über die Zukunft gedanken muss.

Mladen Stefanovic
Mladen Stefanovic

Mladen Stefanovic, Scrum Master, Product Owner, Requirements Engineer. Er begann seine Karriere 2008 bei einem der führenden Telekommunikationsunternehmen...


Clemens Cornelius
Clemens Cornelius

Clemens Cornelius...

45 Minuten Vortrag

Fortgeschritten
Zeit

11:00-11:45
21. September


Zielgruppe

Fortgeschrittene RE


Themengebiet

RE in Digitalisierungsprojekten


Raum

tba


ID

Mi2.1

Zurück

© 2022 Softwareforen Leipzig